Hinter den Kulissen

Was steckt eigentlich alles hinter den Videos, zu denen wir Dir hier Zugang bieten? Eine ganze Menge Arbeit, so viel kannst Du Dir wahrscheinlich schon denken : )

Aber was bedeutet es konkret eine neue Figur mit in's Programm aufzunehmen?

Fertiges Video

Für jede Figur prüfen wir zunächst folgende Punkte:

  • Passt die Figur in das restliche Programm?
  • Welche Kombinationen mit anderen Figuren sind möglich?
  • Welche Vorübungen und Griffe sind erforderlich?
  • Welche Informationen sind wichtig für
    • Base
    • Flyer
    • Spotter
  • Welche Tipps und Kniffe führen am schnellsten zum Ziel?

Erst wenn die Figur diese Vorraussetzungen erfüllt, wird sie in die Planung mit aufgenommen. Sobald wir einen geegneten Pool von Figuren haben, organisieren wir einen Drehtermin.

Bevor es aber richtig los geht, stehen für uns noch folgende Dinge auf dem Programm:

  • Testtrainings, in denen wir die Figuren in Einzelschritte zerlegen und sie Testpersonen erklären. So stellen wir sicher, dass wir nichts wichtiges vergessen.
  • Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung und den Erkenntnissen aus den aus den Testtrainings schreiben wir alle Texte für die Figuren.
  • Für jede Figur schreiben wir ein Storyboard mit den den wichtigsten Informationen und detaillierten Angaben zur Ausführung. Hierin wird unter anderem notiert, aus welchen Perspektiven wir filmen müssen, um die besten Resultate für Euch zu erzielen.
  • Zusätzlich schreiben wir Texte für alle Tonspuren.

Videodreh

Erst jetzt können wir den richtigen Drehtermin planen und Location, Kameramann, Ausrüstung, usw. buchen. An diesem Termin werden alle Figuren mit sämtlichen Einstellungen abgedreht. Wie Du dir vielleicht vorstellen kannst, sind die wenigsten davon beim ersten Mal im Kasten : )

Da das gesamte Team nach so einem Tag fix und fertig ist, werden die nachfolgenden Schritte aus humanitären Gründen üblicher weise an anderen Tagen umgesetzt.

Tonaufnahmen

Aber leider sind die Videos dann immer noch nicht fertig!

Das gesamte Videomaterial muss erst einmal gesichtet werden um die besten Aufnahmen herauszusuchen. Da wir mit mehreren Kameras gleichzeitig filmen, kannst Du Dir bestimmt vorstellen, wie viel Material dabei zusammen kommt : )

Pro Figur fertigen wir zunächst einen Grobschnitt aus den Rohdaten an. Anhand dieses Grobschnitts müssen dann die Texte für die Tonspuren nochmals angepasst werden. Bei der einen Figur hat man etwas mehr Zeit für den Text, bei der anderen muss man eine Textstelle vielleicht doch noch etwas kürzen. Sobald alle Texte poliert sind, treffen wir uns im "Homestudio" um die Tonspuren für die Videos aufzunehmen. Wer schon mal laut einen Text vorgelesen hat, weiß, wie oft man sich dort verspricht und man noch mal von Vorne anfangen darf. Unsere "Meisterleistung" bei einem Text waren 14 Versuche, bis er perfekt im Kasten war : )

Erst jetzt werden die Videos

  • digital optimiert (Farben und Kontraste)
  • Animationen hinzugefügt
  • Zeitlupen generiert
  • mit Tonspuren ergänzt
  • final zusammengesetzt
  • hinsichtlich der Videogröße optimiert

Videoschnitt

Zeitgleich pflegen wir sämtliche Texte in unser System ein, um sie in den verschiedenen App Plattformen (iOS, Android und Web) sichtbar zu machen.

Sehr viel Arbeit für ein 2 Minuten Video. Aber wenn dieses mit unserer detailierten Beschreibung es Dir ermöglicht, eine Figur perfekt zu erlernen, ist es uns die Arbeit definitiv wert!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen